zurück

BeSt 2019

Banner 728x90 2019

Die BeSt³ - Österreichs größte Bildungsmesse – öffnet ihre Pforten.

Auch heuer ist das Team der Berufsmatura Wien wieder vor Ort, um Interessierte zu beraten und Fragen zu beantworten.

Ab Donnerstag, 7. März, bis Sonntag, 10. März, lädt die BeSt³ –  Österreichs größte Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung   wieder alle Bildungsinteressierten in die Wiener Stadthalle, um bei rund 350 Ausstellern alles zum Thema Beruf, Studium und Weiterbildung zu erfahren. Der Eintritt ist frei! Langjährige Veranstalter der Messe sind das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) und das Arbeitsmarktservice Österreich (AMS).

Das vielfältige Programm mit praktischen Einblicken in innovative Bildungswege macht die BeSt³ unverwechselbar und unverzichtbar. Eine Vielzahl an inhaltlichen Schwerpunkten und die Möglichkeit der persönlichen Beratung bieten den Besucher/innen maßgeschneiderte Informationen für ihren individuellen Bildungsweg:

BeSt³ Beruf
Informationen über den direkten Berufseinstieg nach der Matura, die aktuelle Arbeitsmarktsituation oder über bekannte und neue Lehrberufe geben das Arbeitsmarktservice (AMS), die Berufsinformationszentren (BIZ) und zahlreiche Berufs- und Interessenvertretungen. Namhafte Unternehmen der Privatwirtschaft stellen ihre innerbetrieblichen Qualifikationsprogramme vor, suchen aber auch gezielt nach potentiellen Mitarbeiter/innen. Ein Bewerbungs-Check bietet die Möglichkeit, die eigenen Bewerbungsunterlagen von Fachleuten kritisch durchschauen zu lassen.

BeSt³ Studium
Nahezu alle österreichischen Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten, Akademien und Kollegs geben Auskünfte über die von ihnen angebotenen Studien. BeStens geschulte Mitarbeiter/nnen informieren über die Chancen und über die Tücken eines Studiums. Allgemeine Hilfestellung zur Orientierung geben u. a. die Beratungsstellen der Ministerien und die Österreichische Hochschüler/innenschaft.

BeSt³ Weiterbildung

Ob berufsbegleitendes Studium, ob Zusatzausbildung und Höherqualifizierung oder persönliche Horizonterweiterung: Waff, Volkshochschulen oder WIFI stellen sich ebenso den Fragen der Besucher/innen wie Universitäten mit berufsbegleitenden Angeboten oder Anbieter mit maßgeschneiderten Nischenangeboten. Sprachschulen bieten Kurse, Reisen und Praktika in verschiedenste Länder an, dazu kommen Kursanbieter, die Weiterbildungen in Bereichen anbieten, die in der Öffentlichkeit kaum bekannt sind.


Innerhalb dieser großen Schwerpunkte bietet die BeSt³ zahlreiche weitere Bereiche:

BeSt³ international
Internationale Hochschulen
oder Vermittlungsorganisationen informieren über Austauschprogramme, postgraduale Studienmöglichkeiten, Berufschancen, Aufenthaltskosten und vieles andere mehr. Botschaften informieren durch ihre Spezialeinrichtungen wie British Council oder Französisches Kulturinstitut über Studien- und Arbeitsmöglichkeiten in ihren Ländern.

BeSt³  Experience China
Erstmals sind auf der BeSt³ zahlreiche chinesische Universitäten vertreten. Sie gehören zu den Spitzenuniversitäten des Landes und bieten ganze Studien oder Studienteile in Englisch an. Es gibt eine Fülle von Stipendien- und Austauschmöglichkeiten.

BeSt³ barrierefrei
Spezielle Ausbildungen, Beratungen und Informationen für Menschen mit Behinderungen werden vorgestellt. Der Bereich „integrativer Schwerpunkt barrierefrei“ befasst sich ausschließlich mit diesem Thema.

Veranstaltungen im Rahmen der BeSt³
In drei Vortragssälen und einem Workshopraum wird eine Fülle von Veranstaltungen angeboten. Sie bieten umfassende Themen wie Trends am Arbeitsmarkt oder Studienförderung, aber auch sehr konkrete Vorstellungen von Studiengängen, Berufsfeldern oder konkrete Tipps zu Aufnahmetests. Inhaltlich wird es einen Schwerpunkt zu Gesundheitsberufen geben, Teile des Programms können per Livestream empfangen werden.

Einen Überblick über das Programm und die Aussteller bieten Website und App
Ein Blick auf die Website www.bestinfo.at  vor dem Besuch kann bei der Fülle an Angeboten helfen. Hier hilft vor allem das ausführliche Schlagwortverzeichnis im Katalog bei der gezielten Suche nach Ausstellern.

Pünktlich zur Messe wird es die kostenlose BeSt App geben, die in der Fülle von Möglichkeiten sicher zum gesuchten Angebot und zum gesuchten Stand führen soll.

Eindrücke von den bisherigen Veranstaltungen, dem Programm und Messegeschehen vermitteln auch die zahlreichen Videos, die auf dem YouTube-Kanal der BeSt³ archiviert sind.

11.02.2019 14:38

zurück